FAVOR.JPG
Damir - Präsenz und innere Ruhe

Beginn meiner Reise

Ich bin geboren und aufgewachsen in Bosnien. Meine Familie war streng geprägt vom Islam und dem Sufismus. Mein Leben dreht sich seit Geburt also um meine Herzensthemen: Gebete, Tänze, Spiritualität.

 

Tantra

Meinen wahren Sufi konnte ich erst durch Tantra wecken. Mein Herz hat sich erst durch die tantrischen Meditationen geöffnet und entfaltet. Ich habe dadurch meine innere Ruhe entdeckt und zugleich ein großes Feuer entzündet. Tantra zeigt mir mein wahres Potenzial und lässt mich meine Bestimmung leben. Tantra ist in meinem Herzen, in meinem Blut, in meinem ganzen Wesen.  

 

Spiritualität

Spiritualität ist für mich die Verbindung zwischen meiner eigenen, inneren Meditation und dem weltlichen, äußeren Leben. 

Ich lebe und wohne im “Blisshaus”, einem magischen Ort, der zugleich ein Seminarhaus für Meditations-Retreats ist. Das Blisshaus ist jedoch auch ein Ort, an dem facettenreiche Menschen aus allen Bereichen vorbeikommen, um gemeinsam zu meditieren, zu wohnen, zu sein. 
Auch Dein Herz ist willkommen.

 

Meditation

Die Grundlage meiner Kurse und Retreats ist meine eigene Meditation.  Meditation ist für mich ein großer Teil meines Seins. Das was ich teache lebe ich auch selbst in allen Facetten. So sind auch meine eigenen Meditationen nach den Retreats und Chakra-Modulen ausgerichtet.

 

Gruppenarbeit

Die Wurzeln meiner Gruppenarbeit und somatischer Körperarbeit liegen in der tantrischen Lehre. Die Tiefe der Prozesse in der Gruppenarbeit ist nur so tief wie meine eigene Meditation. In den letzten Jahren habe ich eine große Leidenschaft für die Gruppenarbeit im Bereich Tao&Tantra entwickelt.

 

Tantra und Transmission

Die intensivste Veränderung auf meiner Tantra-Reise habe ich durch meine Lehrerin Ma Ananda Sarita erfahren.

Egal, wie viele Schulen ich besucht und bei wie vielen Tantra/Tao-Meistern ich bereits gelernt habe die Reise endet nie. 

 

Jedes Mal, wenn ich einen Workshop veranstalte, treffen sich Menschen mit unglaublichen Geschichten und Erfahrungen. 
Jeder Mensch ist individuell und wunderbar auf seine eigene Art.
Jedes Mal höre ich und lerne Neues dazu.

 
Lisa - Tief & Feinfühlig

Ich liebe die ganzheitliche Arbeit mit Körper, Geist und Seele und bin insbesondere vor allem vom Umgang mit Emotionen und dessen Verkörperung, sowie der Befreiung der patriarchalischen Gesellschaftsnormen begeistert.  Ich bin leidenschaftliche Vinyasa und Yin Yoga- «Lehrerin» / -Schülerin sowie Tänzerin. Ich halte regelmässig Frauen-kreise, -workshops und -retreats.

 

Mein spiritueller Weg begann schon als Teenager, wo ich anfing mich mit Persönlichkeitsentwicklung und der Psyche auseinanderzusetzen. Ich praktiziere seit 10 Jahren und unterrichte seit 5 Jahren Yoga. Seit ca. 4 Jahren setze ich mich intensiv mit dem Frau-Sein auseinander. Ich besuche Frauenkreise, Frauenworkshops und Ausbildungen, befasse mich mit meinem eigenen Zyklus und diversen anderen Frauenthemen. Dies weil ich von Natur aus einerseits immer sehr neugierig war und über Mensch, Frau und mich mehr lernen und erfahren wollte, andererseits, ich einen heilsamen Weg darin erkannte, meine monatlichen wiederkehrenden Schmerzen, Frauen- Beschwerden und Traumata durch die Rückverbindung zu meiner eigenen Weiblichkeit, meinem Körper und meiner Essenz mehr und mehr zu heilen. Ich bin nämlich überzeugt, dass ich vor allem durch den Mut, immer wieder liebevoll dahinter zu schauen, wo es manchmal auch unangenehm ist, wachsen kann und dass ich mein Wissen nur authentisch weitergeben kann wenn ich es am eigenen Körper erfahren habe.  

 

Meine Ansätze:

Taoismus, Tantra, Arbeit mit dem inneren Kind, Schattenarbeit, „Feminine“ Embodiment (Verkörperung), Meditation, Körperarbeit, Energiearbeit, Reiki, Yoga sowie Neurowissenschaft. All das verbunden mit einem traumasensitiven Ansatz.

 

Zur Zeit studiere ich bei Layla Martin am „Tantric Institute of Integrated Sexuality“ um Frauen in Themen Liebe, Beziehungen und Sexualität auch 1:1 zu coachen.

210ae3fd-9a4f-4738-a967-6c42d04b616c_edited.jpg
daniela final high res-8120.jpeg

 
Daniela - Space for Alchemy

Seit ich mich kenne bin ich eine Wahrheitssuchende. Meine tiefe Sehnsucht im Herzen führte mich durch verschiedene Lehren und Traditionen. Mein Weg der letzten 20 Jahre führte mich von der Kampfkunst zum Qigong zur inneren Alchemie des Taoismus, in ein wissenschaftliches Studium der Religionen und systemische Beratung. Zugleich tauchte ich tief in die weiblichen Mysterien und tantrische Praktiken ein, entdeckte die Medialität und setzte mich -immer wieder, bis heute- eingehend mit der Schattenwelt auseinander. Die Arbeit mit Atem und Stimme haben mich am direktesten tief in mein Herz geführt. 

Ich sehe mich als Brückenbauerin zwischen Welten und zugleich als sinnliches Wesen und geerdete, leidenschaftliche Erforscherin von körperzentrierten Methoden zur Erweiterung des Bewusstseins. 

Mein Anliegen mit Space4Alchemy ist es, Räume zu schaffen, die helfen zu er- INNERN, was Innen ist und nach Aussen zu bringen, was wir gekommen sind der Welt zu schenken.

Ich vertraue in die Kraft, die jeden von uns hierher gebracht hat. Nenne es Quelle, höchste Wahrheit, Liebe, grosser Geist, Gott oder einfach "das Leben". Ich ehre den Ausdruck dieser Kraft in jedem von uns!

Der tantrische Weg bedeutet für mich: Präsenz, Ausdehnung, Feeling it ALL. Atmen. Liebe machen mit der Schöpfung, dem Leben selbst. Im Körper sein, ohne mich in der Identifikation damit zu verlieren. Die Präsenz erweitern, verfeinern und mich geniessen.

 

Der Seelenessenz freien Lauf lassen, sich durch den Körper auszudrücken.


www.space4alchemy.com

Yvonne - Berührungszauber

2017 verliebte ich mich in die wunderbare meditative Körperarbeit «alchemy of touch – when touch becomes art». Entdeckt und entwickelt von meinen beiden wunderbaren Lehrern Tapesh Paradiso und Anouk Devi.

Berührung ist meine Meditation. Berührung ist meine Kunst. Berührung ist für mich Heilung auf jeder Ebene unseres Wesens.

https://alchemyoftouch.com/

 

Auch auf meinem Weg begleitet mich die Praxis der Yoni Eggs. Eine ganzheitliche Meditationspraxis für Frauen, die auf einer Entdeckungsreise mit sich selbst, ihrem Wesen und ihrer Weiblichkeit sind.

Layla Martin ist meine Inspiration und gerne teile ich dieses Wissen und diese Meditationen mit anderen Frauen.

IMG_5014_edited.jpg

 

Flavio - Klang und Tiefe

Ich lebe von und für die Musik. Ich liebe die Vielfalt und bin in verschiedenen Bereichen tätig: Als Strassenmusik, an Konzerten oder bei Gruppenmeditationen und veranstalte Handpan Kurse und Workshops für Menschen die ein Handpan spielen oder ihre Spielkünste verfeinern möchten.

Wenn ich meine Augen schliesse und tief in mich hineingehe, mich treffe mit meinen Gefühlen die gerade in diesem Augenblick präsent sind und mich löse von Konzepten, Ideen und dem Gedanken alles richtig machen zu müssen. In diesem Zustand fliesst pure Präsenz durch meine Hände direkt auf das Instrument. Dies ist mein Ziel und meine Motivation. Mit Diesem Instrument mit Klängen zu berühren und mich in dieser Verletzlichkeit zu zeigen, einen Raum zu erschaffen in dem wir alle sein können so wie wir gerade sind.

Listen to Flavio`s Music​