© 2018 by Damir Maux - Foto: Lene Wichmann www.intimatestatements.com

Damir - Präsenz und innere Ruhe

Durch tantrische Meditationen habe ich die innere Ruhe entdeckt und zugleich ein grosses Feuer angezündet, mein wahres Potenzial zu leben. 

Nach der Sexological Bodywork Ausbildung in 2017 ging die Reise nach Thailand zum Tantra Teacher Training in Samma Karuna auf Koh Phanghan und danach zu Tantra Essence (Ma Ananda Sarita) in eine zweijährige Ausbildung. 

 

In 2018 traf ich einen wunderbaren Lehrer, Rentao Ravasio wo ich im Taoismus unterrichtet wurde.

Die Wurzel der Gruppenarbeit und somatischer Körperarbeit liegt in der tantrischer Lehre (Neo-Tantra, Osho). Die tiefe der Prozesse in der Gruppenarbeit ist nur so tief wie meine eigene Meditation. Deshalb stellt die eigene Meditation die Grundlage meiner Workshops. Die Transmission in den Workshops finden vielmehr auf der unbewussten Ebene als in den Wörtern.

Egal bei wieviele Schulen und Tantra/Tao Meistern ich bereits gelernt habe, die Reise endet nie. Jeder Mensch ist individuell und wunderbar auf seine eigene Art, jedes mal wenn ich einen Workshop veranstalte treffen sich Menschen mit unglaublichen Geschichten und Erfahrungen, jedes Mal höre ich und lerne neues dazu.

Yvonne - Berührungszauber und Sanftheit

2017 verliebte ich mich in die wunderbare meditative Körperarbeit «alchemy of touch – when touch becomes art». Entdeckt und entwickelt von meinen beiden wunderbaren Lehrern Tapesh Paradiso und Anouk Devi.

Berührung ist meine Meditation. Berührung ist meine Kunst. Berührung ist für mich Heilung auf jeder Ebene unseres Wesens.

https://alchemyoftouch.com/

 

Auch auf meinem Weg begleitet mich die Praxis der Yoni Eggs. Eine ganzheitliche Meditationspraxis für Frauen, die auf einer Entdeckungsreise mit sich selbst, ihrem Wesen und ihrer Weiblichkeit sind.

Layla Martin ist meine Inspiration und gerne teile ich dieses Wissen und diese Meditationen mit anderen Frauen.